Evelyn und Alexander

Evelyn

sample-image Evelyn ist in Manila, Philippinen, zur Welt gekommen und dort mit fünf Schwestern und und fünf Brüdern groß geworden. Sie hat dort Finanzbuchhaltung studiert und mit mehreren Firmen gearbeitet, zuletzt mit einem großen japanischen Konzern.

In Manila belegte sie einen Kursus für Mission am Asia Center for Missions. Ihr liegt es sehr am Herzen, anderen Menschen die lebensverändernde und frohmachende Botschaft von Jesus weiterzusagen.

Evelyn und AlexanderIm Jahr 2003 hat sie Alexander in Manila geheiratet und ist nicht lange danach zu ihm nach Berlin gezogen.

Sie arbeitet hier in Berlin als Buchhalterin. Daneben hat sie ehrenamtlich auch für zwei gemeinnützige Organisationen die Buchhaltung erledigt.

Evelyn in Wernigerode

Alexander über Evelyn: "Evelyn ist ein von Grund auf positiver Mensch. Sie lacht gerne, dabei kann der Anlass durchaus geringfügig sein, und wenn sie lacht, ist ihr Lachen in jedem Fall ansteckend."

Alexander

AlexanderAlexander ist in Frankfurt / Main geboren, hat den Beruf des Elektroinstallateurs ergriffen, danach hat der am European Nazarene Bible College studiert und ist anlässlich eines Ge­mein­de­prak­ti­kums nach Berlin gekommen.

Seit er 14 Jahre alt ist, fotografiert er und hat vor ca. zehn Jahren begonnen, die Fotografie professionell zu betreiben. Dabei entwickelten sich die Hochzeits- und Portraitfotografie zu seinem Spezialgebiet. Auch Veranstaltungen hat er zur großen Zufriedenheit seiner Kunden gemeistert. Daneben hat er Webseiten gestaltet und gepflegt - nicht nur seine eigene(n).

Darüber hinaus kennt er sich auch aus mit Reprografie, mit der Druckvorbereitung und Offsetdruck.

Musik (also, die selbst gemachte) spielt eine große Rolle in seinem Leben. Alexander ist auf der Gitarre zuhause, spielt aber auch Blockflöte.

AlexanderSein größtes Hobby ist die kleine Eisenbahn. "Es macht sehr viel Spaß, eine kleine Landschaft zu entwerfen, die Gleise nach dem großen Vorbild einzubauen, mit Schotter zu versehen, Bäume und Büsche zum Teil selbst gestalten und 'pflanzen', die Häuser zu bauen und dann kleine Geschichten zu inszenieren." meint er, wenn man ihn zu seinem Hobby fragt.

AlexanderEtwas, was ihm sehr auf dem Herzen liegt, ist anderen Menschen das Wort Gottes zu erklären, und wie man in der heutigen Welt danach leben kann. Vor einiger Zeit wurde er gebeten, in der Gemeinde zu predigen. Nur zögernd hatte er eingewilligt. Inzwischen aber macht es ihm sogar Spaß und die Besucher der Gottesdienste hören ihm auch gerne zu.